American fitness Vertrag kündigen

Das Kleingedruckte (und, Junge, ist es in Ordnung) ist wahrscheinlich, was am Ende Ihr Rückgängigmachen sein wird. Es gibt kein Bundesgesetz über Fitnessstudio-Mitgliedschaften – sie variieren von Staat zu Staat – aber einige Staaten haben Dokumente über Dinge, die Verbraucher vor der Unterzeichnung eines Gesundheits-Club-Vertrags kennen sollten, wie der Health Club Services Act für New York. Suchen Sie in Ihrem Bundesland nach einem “Health Club Act” oder einer ähnlichen Sprache. Verschiedene Fitnessstudios und Fitnessstudios haben unterschiedliche Richtlinien. Aber es ist wahrscheinlich, dass Ihr Fitnessstudio mindestens eine 30-Tage-Stornierungsrichtlinie hat, um sicherzustellen, dass sie bezahlt werden, wenn Sie in der Mitte des Monats stornieren. Es gibt eine geringe Chance, Geld für alle Tage zurück zu bekommen, die Sie nicht mit der Einrichtung verwenden werden. Zum Beispiel, zum Zeitpunkt des Schreibens, Retro Fitness, die Franchise 132 Full-Service-Fitnessstudios in 14 Staaten, ermöglicht es Mitgliedern, ihren lokalen Club anrufen und sagen, dass sie absagen wollen; 24 Hour Fitness, eine der Ketten, die in einen Rechtsstreit über Gebührenrückerstattungen verwickelt sind, ermöglicht es Ihnen, Ihre Mitgliedschaft online zu kündigen. Für den Fall, dass Sie dauerhaft umziehen, wird Ihre Mitgliedschaft mit einem gültigen Nachweis über die Umsiedlung, einer Stornogebühr in Höhe von 100 USD und einem Formular “Antrag auf Stornierung” gekündigt. Im Idealfall werden die Vertragsänderungen auf einem Computer vorgenommen und eine neue Version gedruckt, die Sie signieren können.

Aber wenn Sie handschriftliche Änderungen am Vertrag vornehmen, stellen Sie sicher, dass diese Änderungen von Ihnen und einem Manager initialiert werden, rät Simeone. “Um gegen das Fitnessstudio durchsetzbar zu sein, muss jemand im Namen der Turnhalle unterschreiben”, sagt Simeone. “Es reicht nicht, wenn man es einfach unterschreibt. Später kann das Fitnessstudio sagen: `Nun, du hast es unterschrieben, aber wir haben es nicht initial, also haben wir diesem Teil nicht zugestimmt.` Es gibt der Turnhalle ein ausgezeichnetes Argument.” Sie können mit dem Management sprechen, um zu sehen, ob die Mitgliedschaft auf ein anderes Familienmitglied übertragen oder stattdessen vorübergehend eingefroren werden kann, schlägt David Reischer, Rechtsanwalt und CEO von LegalAdvice.com vor. “Die Verletzung eines Vertrages ist immer das letzte Mittel, es sei denn, eine Person ist bereit, die Folgen einer möglichen Klage zu erleiden, auch wenn die Chancen, dass das Fitnessstudio eine Klage einreicht, extrem gering sind.” Steven Katz, ein Anwalt in Columbus, Ohio, spezialisiert auf Vertragsstreitigkeiten, sagte, weil operationen von kleinen, unabhängig in Betrieben betriebenen Fitnessstudios bis hin zu Ketten reichen, variieren die Stornierungsrichtlinien stark. Das ist während der Pandemie so geblieben. “Unter der Annahme, dass alle Bedingungen legal sind, ist es unsere eigene Schuld, diesen Verträgen zuzustimmen, die diese `strengen Regeln` verewigen.” Wenn Sie sich anmelden und Ihre Entscheidung sofort bereuen, gibt es in der Regel ein kleines Zeitfenster, in dem Sie kündigen können, was je nach Zustand variiert. In New York gibt es beispielsweise eine 72-stündige Nachfrist, die es Menschen ermöglicht, einen Vertrag zu kündigen, wenn sie zweite Gedanken haben, während Kalifornien ein fünftägiges Kissen hat. Diese Bedingungen sollten in Ihrem Vertrag klar umrissen werden; Wenn dies nicht der Fall ist, bitten Sie einen Vertreter um Hilfe.

Hat jemand einen Rat, wie man aus der Mitgliedschaft aussteigen kann? Mein Vertrag läuft noch ein Jahr, aber ich bin vor kurzem nach Richmond gezogen und es ist ein Mühsam, da draußen zu sein. Ich weiß, dass ich einen Vertrag unterschrieben habe und das ist nicht das Ehrenwert… aber ich will raus. Nuells hat nun entschieden, dass er zumindest bis Ende 2020 keine Turnhalle mehr bevormunden will. Wie viele Fitness-Enthusiasten zögert er, in eine Umgebung zurückzukehren, die Menschen dazu ermutigt, hart zu atmen, zu schwitzen und gemeinsame Geräte zu benutzen, umgeben von Dutzenden anderen Menschen, die dasselbe tun. Also begann ich mit der nicht zu beneidenden Aufgabe, meine Mitgliedschaft zu kündigen. Nach meinem 12-Monatigen Vertrag konnte ich nur dann aus der Zahlung aussteigen, wenn ich krank, verletzt, mindestens 20 Meilen entfernt war oder meinen Job verlor – keine storinte Option.